Opera Mini

Opera Mini

Webseiten schneller laden

Mit der kostenlosen App Opera Mini lädt man schneller Webseiten auf dem Windows Phone. Die Beta-Version macht schon einen sehr guten Eindruck. Der mobile Browser komprimiert Webseiten und verkürzt so die Ladezeiten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • schnelle Ladezeiten
  • einfache Handhabung
  • Webseiten im Offline-Modus

Nachteile

  • viele Fehler
  • veraltete Benutzeroberfläche

Durchschnittlich
-

Mit der kostenlosen App Opera Mini lädt man schneller Webseiten auf dem Windows Phone. Die Beta-Version macht schon einen sehr guten Eindruck. Der mobile Browser komprimiert Webseiten und verkürzt so die Ladezeiten.

Die Eigenschaften von Opera Mini

Opera Mini hat die meisten Funktionen, die ein mobiler Browser haben muss. Mit Speed Dial kann man die Lieblingsseiten jederzeit mit einem Fingertipp aufrufen. Dieses praktische Werkzeug zeigt Verknüpfungen zu Webseiten im mobilen Browser an.

Wie bei vielen Windows Phone-Browsern unterstützt Opera Mini Register-Navigation. Man kann die aufgerufenen Seiten als Miniaturansicht anzeigen und ganz einfach zwischen den verschiedenen Webseiten wechseln. Hält man den Finger auf den Link der Seite gedrückt, präsentiert sich die Webseite in einer neuen Registerkarte im Hintergrund. So ruft man eine Webseite zu einem späteren Zeitpunkt schneller auf.

Opera Mini bietet weitere Funktionen wie Lesezeichen, Verlauf, Eine Seite finden und Download Manager. Außerdem lassen sich Web-Inhalte über Facebook teilen sowie per Nachrichtendienst oder E-Mail weiterschicken. Nach Belieben speichert man Webseiten und sieht sich diese später offline an.

Die Suchleiste in Opera Mini für Windows Phone weist noch einige Fehler auf. Die Suche selbst dauert sehr lang.

Unter Einstellungen hat man bei Opera Mini viele Anpassungsmöglichkeiten. So lässt sich beispielsweise die Bildqualität nach Belieben einstellen. Bei schlechter Internetverbindung kann man die Bilder auch einfach weglassen und zwischen Textumbruch und Spaltenansicht wechseln.

Opera Mini bietet die gängigen Datenschutzoptionen: Man kann den Verlauf, die Passwörter und Cookies einfach löschen. Da es keinen privaten Suchmodus in Opera Mini gibt, sollte man die Eingaben regelmäßig löschen.

Zurück in die Vergangenheit

Die Benutzeroberfläche von Opera Mini unterscheidet sich kaum von den älteren Versionen auf anderen Betriebssystemen. Das Design ist klar und kompakt.

Opera Mini lässt sich sehr leicht bedienen. Der mobile Browser ruft die Symbolleisten schnell auf und die Auswahlmöglichkeiten auf der Webseite selbst zeigt man durch langes Drücken an. Die Webseiten vergrößert man durch Auf- und Zuziehen oder durch manuelle Eingabe.

Fazit: Gut, aber nicht notwendig

Opera Mini bringt zwar einige interessante Funktionen wie Lesezeichen oder Datenkomprimierung mit. Das macht den Browser allerdings noch lange nicht zur Konkurrenz für andere Web-Navigatoren.

— Webbrowser —

Opera Mini

Download

Opera Mini